Orient de Luxe 2015 – Teachers‘ biographies

SURAIYA

POLEN

Suraiya ist eine der bekanntesten polnischenTänzerinnen. Sie hat viele Preise gewonnen und wird sehr gern auf internationalen Festivals als Tänzerin und Masterlehrerin gebucht.
Suraiya ist für ihre Technik, ihr Charisma und Interpretation des ägyptischen Stils auf der Bühne bekannt. Suraiya ist auch oft Jury während internationaler Wettbewerbe tätig.

Sie leitet die Arabic Dance Academy and Artistic Agency “Suraiya” und ist eine der Günder und die künstlerische Leiterin des Egyptian Fever Festival and Euro Raks International Oriental Dance Congress in Kattowitz/Polen. Zur Zeit organisiert sie diese beiden Veranstaltungen zusammen mit ihrem Ehemann Mansour Ibrahim, der sie auch als Tablaspieler begleitet. Sie reisen zusammen weltweit (sie waren in über 30 Ländern zu Gast) und teilen ihre Leidenschaft für den orientalischen Tanz. Suraiya hat ebenfalls mehrere DVDs (Unterricht und Show) produziert Suraiya ist auch eine zertifizierte Fitness- und Pilateslehrerin und hat einen Master für International Relations and Diplomacy.

 

MANCA PAVLI

Manca ist eine international tätige Tänzerin und Lehrerin. Sie lebt in Ljubljana, Slovenien, wo sie auch ein eigenes Studio und Tanzkompanie, die Amaya Dance Company,  leitet.
Mehrere Jahre war sie die Lehrassistentin von Rachel Brice während des jährlichen Belly Dance Yoga Retreat in Costa Rica.
Sie hat das Zertifikat Level 2 von Suhaila Salimpour School of Dance (Berkeley, nahe San Francisco).
Im Herbst 2009 tourte sie mit den Bellydance Superstars durch England, Frankreich und Marokko.
Sie studiert Anthropologie in Ljubljana, forscht über Geschichte, Tanz und Kultur.
Immer mehr Tribal-Tänzerinnen interessieren sich für die grundlegende Technik des orientalischen Tanzes als Ursprung, aber auch immer mehr orientalische Tnzerinnen interessieren sich für die erweiterte Technik, die bereichernd vom Tribal Fusian zurück kommt. Manca ist auf beiden Gebieten zu Haus und kann so einen besonderen Beitrag leisten für alle, die Tanz lieben und neugierig geblieben sind!

 

BEATA & HORACIO CIFUENTES

DEUTSCHLAND/USA

Beide begannen als Kinder zu tanzen.

Beata begann als Sechsjährige mit Ballettunterricht, dem sie bis nach dem Abitur treu blieb. Nach einem abgebrochenen Medizinstudium begann sie eine Ausbildung zum Bühnentänzer an der Etage e.V. in Berlin. Während dieser Zeit hörte sie in einem Buchladen zufällig ein Lied von Um Kalthoum. Dies war ein Schlüsselmoment, denn in diesem Moment entstand der Wunsch nach “mehr”, einem tänzerischen Ausdruck dieses Gefühls. Nach längerer Suche – Unterricht bei der damals einzigen Lehrerin Rita Weis, Reisen in die USA, vielen Workshops – fand diese Suche ein Zuhause in einer denkwürdigen Nacht in Kairo, im Nightclub des Nile Hilton in der Show von Suheir Saki.

Rita Weis “vererbte” Beata vor ihrem Wegzug aus Berlin ihre Kurse. Eines ergab das Nächste, Beata eröffnete ein Studio, das damals erste für Orientalischen Tanz in Berlin. Auf einem ihrer internationalen Engagements -genau gesagt in San Francisco beim Rakkassah-Festival- traf sie Horacio, der ihr nach ihrem Auftritt Komplimente machte. Blitzeinschlag….sie trafen sich wieder im Workshop des legendären Lehrers Ibrahim Farrah, der die beiden aufforderte “you two, you dance alone, demonstrate the dance!”………

Horacio begann als fünfjähriger Knirps in Sevilla mit Flamencounterricht, begann später in Gdansk als Teenager an der Oper mit Ballettunterricht, denn sein Vater entwarf als Schiffsarchitekt Riesenschiffe für die Marine. Zurück in seinem Geburtsland Kolumbien tanzte er in der National Folklore Group von Sonia Osorio und nahm weiter Ballettunterricht. Durch einen Zufall entdeckte ihn der Ballettdirektor des San Francisco Ballets. So kam er mit 19 Jahren zur Ausbildung nach New York zum American Ballet Theatre und ein Jahr später nach San Francisco, wo er in der Company als Solist in über 40 klassischen und modernen Balletten tanzte. Den orientalischen Tanz entdeckte Horacio durch einen Zufall. Als seine Yogaklasse ausfiel nahm er bei der Frau seines Guru Walt Baptiste eine Bellydance Klasse. Magana Baptiste wurde seine erste Lehrerin. Aufgrund seiner Tanzausbildung avancierte er schnell zu einem begherten Tänzer und Lehrer.

Nach einer Wirbelwindromanze heirateten sie und Horacio zog nach Berlin. Nun begann eine sehr intensive Zeit der künstlerischen Zusammenarbeit. Es entstanden die Oriental-Fantasy-Shows, die Oriental-Fantasy-CDs und Videos. Sie tourten mit einem kompletten Abendprogramm, mal mit Company mal ohne, um die ganze Welt, immer unterstützt von Katri Kuusimäki, einer genialen Lichtdesignerin. Dies begann zu einer Zeit, als es die BellyDanceSuperstars noch nicht gab. Pioniere mit Mut und Tatkraft luden wieder und wieder mit jeder neuen Produktion die Oriental-Fantasy-Show zu sich ein. Wir ziehen unseren Hut vor Amira Shirazi in Zürich, Bobbye Dee in Texas, Henna Malinen und Amina in Helsinki,dem MADN in England, Nathalie Lebel in Kanada, Karima Komatsu in Tokio, Gudrun Mahlberg in Brüssel, Amana und Baia in Paris, Tina in Kopenhagen sowie den vielen anderen wunderbaren Kolleginnen, die die Show ein oder zwei Mal in ihr Heimatland einluden (Israel, Australien, Argentinien, USA, Kanda, Norwegen, Italien, Spanien, Tschech.Rep., Österreich, Deutschland, ja sogar das erste Ahlan wa Sahlan in Kairo).

Im Laufe der Jahre formten Beata & Horacio ein Unterrichtskonzept, das dann als CATT (Certified Academic Teacher Training) -ein 2-jährige Ausbildung in vier Semestern- im Jahr 2008 an den Start ging. Tänzerinnen aus der ganzen Welt haben die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. 14 davon tanzen nun in der CATT-Company. Es gab bereits drei Ausbildungen, 2008 – 2009, 2010 – 2011 und 2012 – 2013. Die vierte Staffel beginnt am 17. April 2014 – eine Chance für Tanzbegeisterte, die man nicht verpassen sollte!

Wenn Sie Beata & Horacio gern für Ihren Event buchen oder über die Events in Berlin informiert werden möchten, freuen wir uns über ein Email von Ihnen.



NEWSLETTER

Dont miss any dates or exciting news. Sign up for our newsletter and you will automatically recieve all information per e-mail. SUBSCRIBE TO NEWSLETTER


SOCIAL MEDIA: Follow us

Let us stay in contact via Facebook or check our newest videos at our Youtube-Channel

AKTUELLES
Hardly has begun the new year also hunts again an event the other! Here advance a little taste of many exciting events, workshops and new...
ORIENTAL FANTASY SHOP
Our Oriental fantasy Store offers a wide selection of DVDs, Audio-CDs & MP3-Tracks. Especially exclusive: Horacio Cifuentes book: "Confessions of a male Bellydancer" ....
Current Workshops
2017

2017 January 12 – 15 2nd semester CATT Day 9 and 10 and Exams, Guest: Sahéla

(double veil)

 2016

December, 8 – 11 2016 – 7th Tribal...